FAQ

FAQ zum Thema Chiptuning

 

Was ist der Unterschied zwischen Low Cost und High End Leistungselektroniken ?

Die Low Cost Produkte wurden für das untere Preissegment entwickelt und enthalten Schaltungen, die nur begrenzte Möglichkeiten der Kennfeldveränderung haben. Unsere digitalen Leistungselektroniken sind mit hochwertigsten Komponenten aufgebaut und ermöglichen damit eine freie Gestaltung des Kennfeldes. So ist z.B. der Drehmomentverlauf bei den digitalen CR-Boxen bewußt auf maximales Drehmoment im unteren Drehzahlbereich ausgelegt, obwohl die Endleistung bei beiden Boxen faktisch gleich ist. Alle digitalen Tuningboxen haben einen Mikroprozessor und sind "lernfähige" Boxen. Unsere Technik passt sich damit der jeweiligen Fahrweise an. Die Kennfelder wurden speziell abgestimmt auf die Anforderungen moderner Motoren, die aufgrund der eingesetzten Technologien, wie verstellbarer Turbinengeometrien (VTG-Lader) und Rußpartikelsystemen, sehr empfindlich auf Veränderungen reagieren. Ein weiterer Vorteil von digitalen Tuningboxen liegt in der Stabilität der Signale, da diese sich aus dem Schwingungsverhalten eines Quarzes ableiten. d.h. eine Temperaturempfindlichkeit ist weitgehend ausgeschlossen. Für die überwiegenden DIGI Tuningboxen haben wir neueste TÜV-Zulassungen bei Abgas-Serienwerten.


Die Box erhöht die Leistung, erhöht sie auch den Kraftstoffverbrauch ?

Nein. Wenn Sie trotz des größeren Fahrspaßes Ihre Fahrweise nicht ändern, bleibt der Kraftstoffverbrauch unverändert oder sinkt sogar. Der Motor läuft in einem günstigeren Wirkungsgradbereich.


Raucht mein Fahrzeug anschließend viel stärker?

Nein. Nur schlecht abgestimmte, mit billigen Elektroniken ausgestattete Fahrzeuge qualmen. Unsere Elektroniken wurden in der Kombination Leistung und Abgasverhalten in umfangreichen Testfahrten optimiert. 


Wird sich die Höchstgeschwindigkeit verändern ?

Das von uns angebotene Tuning ist für eine Drehmoment- und Spitzenleistungsanhebung im unteren und mittleren Drehzahlbereich optimiert. Bei allen nicht abgeregelten Fahrzeugen kommt es zu einer Erhöhung der Höchstgeschwindigkeit, da die Leistung auch im oberen Drehzahlbereich erhöht ist. Die Werte liegen bei ca. 6%. also 10-15 km/h mehr, je nach Fahrzeug.


Warum sollte die Zusatzelektronik noch eingestellt und abgestimmt werden?

Wenn Sie die Grundeinstellung der Elektronik akzeptieren, so verschenken Sie mögliche PS. Jedes Fahrzeug ist ein Unikat mit Serienstreuung behaftet. Deshalb kann eine pauschal voreingestellte Elektronik niemals die maximal machbare Leistungssteigerung realisieren.


Wie lange habe ich Garantie ?

Die von uns verwendeten Bauteile sind Qualitätsbauteile aus der Elektronik- und Automobilindustrie. Sie haben die gleichen Spezifikationen wie die der Fahrzeughersteller. Die Elektronik ist daher für ein Autoleben ausgelegt. Sie haben 24 Monate Gewährleistung auf der Elektronik. Als Erweiterung dazu bieten wir eine volle Motorgarantie für die DIGI Serie an. Sie schließt alle eventuell auftretenden Schäden des Motors, Getriebes oder Antriebsstranges Ihres Fahrzeuges mit ein.


Ist die Veränderung von außen erkennbar ?

Nein. Aber die Leistung ist natürlich meßbar z.B. auf dem Prüfstand. Der Elektronik ist dies allerdings nicht anzusehen und auch nicht über ein Diagnosegerät auszulesen.


Wird das Auto evtl. heißer als vorher ?

Die Öltemperatur steigt nur bei Vollast minimal an. Bei einem Audi A4 TDI hatten wir hier eine Erhöhung von ca. 8 Grad gemessen.


Hat das Fahrzeug nach dem Umbau eine kürzere Lebensdauer ?

Das Tuning ist so abgestimmt, daß keine Grenzwerte des Fahrzeugs bzw. des Motors und allen dazugehörigen Komponenten überschritten werden. Bei normaler Fahrweise ist also mit keinem erhöhten Verschleiß zu rechnen. Trotzdem müssen wir Sie aufgrund der höheren Beanspruchung alle Komponenten im Antriebsstrang (Motor, Kupplung, Getriebe, Antriebswellen, Reifen) auf das Risiko einer Tuningmaßnahme aufmerksam machen, da Bauteile möglicherweise frühzeitiger ausfallen könnten.


Warum stellt der Hersteller nicht selbst das Fahrzeug auf den optimalen Wert ein ?

Der Hersteller baut ein Auto für den weltweiten Markt. In anderen Ländern entspricht der Treibstoff oft nicht unserer Qualitätsnorm. Auch der Dauerbetrieb in extremen Höhen kann die Verbrennung verschlechtern. Allerdings sind dies Eigenschaften, die innerhalb Europas nicht berücksichtigt werden müssen. Es gibt aber in Europa Länder, die Steuersätze nach PS-Klassen eingeführt haben. Die Fahrzeughersteller haben die Leistungswerte für eine optimale Einordnung eines Fahrzeuges in die richtige Steuerklasse dieser Länder optimiert und unterscheiden gleichzeitig aber in der Produktion nicht nach diesen Ländern. Der Motor kann in der Regel eine höhere Leistung abgeben.


Muß bei der höheren Leistung auch die Bremse verandert werden ?

Der TÜV gibt der Bremse 20 % Mehrleistung von dem größten Motor, in dem diese Bremsanlage verbaut wird.


Gibt es bei einem Automatik-Fahrzeug irgendwelche Besonderheiten ?

Nein. Automatik-Fahrzeuge haben zwar ein anderes Steuergerät, aber ansonsten gibt es von der Leistungssteigerung keinen Unterschied. Die Automatik wird automatisch angepaßt. Die Motoren der meisten modernen Autos werden durch einen Computer gesteuert, dem sogenannten Motorsteuergerät. Dieses kontrolliert z.B. die Treibstoffförderung und den Zündzeitpunkt. Bei unserem Chiptuning wird der das Verhalten der Motorelektronik verändert. Dadurch werden verschiedene Parameter modifiziert und neu aufeinander abgestimmt. Hierzu gehören unter anderem die Treibstoffmenge und der Ladedruck des Turboladers Das Ergebnis: Bei Motoren mit Turbolader ist mit Leistungssteigerungen zwischen 20 und 40% zu rechnen und ebenfalls mit einem deutlich erhöhten Drehmoment. Bei normalen Saugmotoren (ohne Turbolader) liegt die erreichbare Mehrleistung bei ca. 8-10 Prozent. Dadurch werden die Höchstgeschwindigkeit und auch die Beschleunigung z.T. erheblich gesteigert. Und das alles bei einem verringerten Kraftstoffverbrauch, gleiche Fahrweise vorausgesetzt. Der Motor wird insgesamt lebendiger und kraftvoller.


TÜV - Rechtliche Hinweise: Der Vollständigkeit halber weisen wir darauf hin, dass nach technischen Änderungen die allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erlischt, bzw. eine Neuabnahme nach § 19/2 StVZO erforderlich wird. Für fast alle von uns angebotenen High End Tuningboxen sind wir selbstverständlich in der Lage TÜV-Gutachten anzubieten. Die von uns gemachten Leistungsangaben sind ca. Angaben, die aufgrund der Seriensteuerung der Hersteller, nur bei einer bereits vorher vorhandenen typisierten Leistung erreicht werden können. Alle Leistungssteigerungen können bei sämtlichen km- Leistungen durchgeführt werden.